Künstliche Maden aus NL

Hier werden nicht nur Würmer gebadet...

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7738
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Künstliche Maden aus NL

Beitrag von Thomas Kalweit » 08 Jun 2016 10:14

Jetzt ist es soweit - tierschutzgerechte Maden, essbar und organisch...

http://www.neobaits.com/nl/neo-range/#maggots

Ein weiteres Produkt, hier gibt#s auch Würmer:

http://www.energofish.com/news.php/Benz ... ts/1/1665/
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Homepage: http://www.tkalweit.altes-angelgeraet.de

Benutzeravatar
Uwe Pinnau
Moderator
Moderator
Beiträge: 3790
Registriert: 06 Dez 2005 03:01
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Künstliche Maden aus NL

Beitrag von Uwe Pinnau » 04 Jul 2016 23:40

Hoffentlich auch vegan und glutenfrei, ganz wichtig!
www.deutscherhechtangler-club.de
"Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience"



[img]http://www.deutscherhechtangler-club.de/Bilder-Rodd/nov6.jpg[/img]

Tobi79
User
User
Beiträge: 12
Registriert: 14 Aug 2017 10:59

Re: Künstliche Maden aus NL

Beitrag von Tobi79 » 10 Sep 2017 13:05

Die sehen aus, als kämen sie aus der Molekularküche: Fake Kaviar
Aber wenn sie besser sind als echte - warum nicht. Schließlich will man Fische fangen.

OlafP
User
User
Beiträge: 10
Registriert: 21 Sep 2017 23:30
Wohnort: Stuttgart

Re: Künstliche Maden aus NL

Beitrag von OlafP » 24 Sep 2017 21:14

Die sehen wirklich so aus, als ob sie aus der Molekularküche kommen würden. Solange man aber damit Fische fangen kann ist es in Ordnung. Ich habe jetzt aber nichts übder die Preise gefunden.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste