Griff Kürzen

Alles über Ringwicklungen, Blanks und Korkgriffe.

Moderator: Sundianer

Antworten
tom1990
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 90
Registriert: 13 Nov 2008 20:34

Griff Kürzen

Beitrag von tom1990 » 11 Nov 2011 10:20

Hallo,
Ich möchte den griff meiner spinrute 2,70 -60g um ca 5 cm kürzen,da er für die bootsangelei etwas unhantlich ist.
Jetzt wollte ich fragen ob mann den griff ohne weiteres abschneiden kann?
Da sich das auf die Rutenbalance negativ auswirkt würde ich eine Abschlusskappe mit balancegewichten verbauen.
Nur weis ich jetzt nicht wo ich so etwas bekommen kann?Und ob mann die gewindebuchse(die ins Handteil geklebt wird) in verschieden duchmesser bekommt?oder muss ich da selbst an die Drehbank?

mfg tom
wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten

Nic
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1316
Registriert: 05 Aug 2010 23:09
Wohnort: NRW, bei Münster

Re: Griff Kürzen

Beitrag von Nic » 11 Nov 2011 15:03

ich würde vorsichtig sein mit dem abschneiden, drankleben kannst du es nichtmehr
bei dem gewinde müsste es egtl alles geben was das herz begehrt, allerdings nicht in JEDER größe
du solltest evtl mal den innendurchmesser nachmessen und dann die passende kürz-stelle suchen

wenn du ohnehin eine drehbank hast kannst du auch versuchen dein ausgleichsgewicht selbst zu basteln, wenn schon ein gewinde drin ist

allerdings hab ich mit rutenbau keine erfahrung, daher weiß ich nicht wie genau das alles ablaufen muss!
MfG und Petri
Nic

Benutzeravatar
Uwe Pinnau
Moderator
Moderator
Beiträge: 3790
Registriert: 06 Dez 2005 03:01
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Griff Kürzen

Beitrag von Uwe Pinnau » 02 Jan 2012 15:14

Keine Ahnung ob das noch aktuell ist, aber mach es Dir doch nicht so schwierig. Einfach wie gewünscht die 5 cm absägen, dann schauen ob man das Gefühl der Kopflastigkeit empfindet. Wenn ja entsprechend geformtes Blei, oder eben Kugeln einfügen. Wenn es passt, diese fest verkleben, die Abschlußkappe auch berücksichtigen, hinten drauf geklebt das Teil und fertig. Gewinde schneiden und der Heckmeck, wo soll das hinführen, ich meine bei einer Griffeinkürzung.
www.deutscherhechtangler-club.de
"Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience"



[img]http://www.deutscherhechtangler-club.de/Bilder-Rodd/nov6.jpg[/img]

tom1990
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 90
Registriert: 13 Nov 2008 20:34

Re: Griff Kürzen

Beitrag von tom1990 » 15 Jan 2012 15:05

ja ist noch aktuel,dass problem liegt daran das die Rute einen korkabschluß hatt.
Jetzt weis ob ich ihn später wieder angekleben kann oder vieleicht einfach eine neue Standart Abschlußkappe drauf?
wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten

Benutzeravatar
Uwe Pinnau
Moderator
Moderator
Beiträge: 3790
Registriert: 06 Dez 2005 03:01
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Griff Kürzen

Beitrag von Uwe Pinnau » 15 Jan 2012 16:36

Wenn Du den schön gerade absägst, lriegst Du ihn nachher auch wieder sauber drauf, ausser da verjüngt sich was. Aus Sektkorken kann man auch schöne Abschlußkappen zaubern!!!!!!
www.deutscherhechtangler-club.de
"Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience"



[img]http://www.deutscherhechtangler-club.de/Bilder-Rodd/nov6.jpg[/img]

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast