Speedmasterreparatur

Alles über Ringwicklungen, Blanks und Korkgriffe.

Moderator: Sundianer

Antworten
eggerfisch
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 2
Registriert: 07 Jul 2013 11:15

Speedmasterreparatur

Beitrag von eggerfisch » 07 Jul 2013 11:20

Hallo Miteinander!
Nachdem in Italien eine Speedmaster zu Bruch ging möchte ich natürlich versuchen, diese zu richten.
Der Bruch ist wie am Foto zu sehen, knapp über der Steckverbindung.
Ich denke wenn ich einen Kohlefaserstift einfüge wird die Rute nicht unbedingt steifer. Bin ich in der Annahme richtig?
Kann mir sonst eventuell noch jemand Tipps geben?

Bei der zweiten Rute, einer Drennan, hab ich die Rute gekürzt und hätte vor eine hohlen Kohlefaserstab auf über die zusammengfügung zu geben und so eine einteilige Rute bzw eine Steckverbindung neu zu machen. Hat das Sinn?

Danke im Vorraus für Tipps!

MfG Matthias

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast