Urlaub im April in Dänemark

Vom Kleinboot, Kutter oder einfach nur vom Strand...

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Benutzeravatar
Agr-Affe
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 8
Registriert: 13 Okt 2011 19:17

Urlaub im April in Dänemark

Beitrag von Agr-Affe » 10 Mär 2012 19:26

Hallo.

Ich werd ich der KW 16 (ab 14. April) ne Woche Urlaub in Dänemark machen. Ich würde gerne auch ein bisschen angeln.

Kann mir jemand sagen, wo und mit welcher Methode ich erfolgreich sein kann zu dieser Zeit?
Ob vom Boot oder Küste wär mir egal.


Vielen Dank schonmal!

Der Agr-Affe 8)

Benutzeravatar
Alex Muc
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1617
Registriert: 27 Aug 2010 17:21
Wohnort: München

Re: Urlaub im April in Dänemark

Beitrag von Alex Muc » 11 Mär 2012 13:06

Servus!

Wo in Dänemark machst du Urlaub?

Gruß,
Alex.

Benutzeravatar
Agr-Affe
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 8
Registriert: 13 Okt 2011 19:17

Re: Urlaub im April in Dänemark

Beitrag von Agr-Affe » 11 Mär 2012 15:13


Benutzeravatar
Agr-Affe
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 8
Registriert: 13 Okt 2011 19:17

Re: Urlaub im April in Dänemark

Beitrag von Agr-Affe » 16 Mär 2012 21:18

Kein Meeresangler da?

Firestorm1
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 8
Registriert: 21 Feb 2012 16:21

Re: Urlaub im April in Dänemark

Beitrag von Firestorm1 » 17 Mär 2012 10:58

Ich würd, wenn es geht Beides ausprobieren

beim Meeresfischen kommt es stark auf dem Wind an.
bin meist nur an der küste zum brandungsangeln.

Benutzeravatar
Meeresangler 76
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 9
Registriert: 07 Mär 2016 13:14
Wohnort: Bremerhafen

Re: Urlaub im April in Dänemark

Beitrag von Meeresangler 76 » 07 Mär 2016 14:57

Firestorm1 hat geschrieben:Ich würd, wenn es geht Beides ausprobieren

beim Meeresfischen kommt es stark auf dem Wind an.
bin meist nur an der küste zum brandungsangeln.
Moin firestorm1 !
Wie und mit welcher Angelmethode betreibst du das Brandungsangeln?
Ich fahre im April auch nach Dänemark und wollte dort von der Mole aus Angeln, bis jetzt habe ich größtenteils nur Erfahrungen mit dem richtigen Hochseeangeln auf Dorsch mit Pilkern.
Würde mich freuen wenn du (oder Ihr alle) mal so eure Taktiken beim Brandungsangeln verraten könntet und welche Fische Ihr auf diese Art und Weise schon gefangen habt.

Ich freue mich auf eure Berichte.

LG der Uwe ! :o
Petri Heil & tight lines !

Benutzeravatar
Lan
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 214
Registriert: 20 Dez 2001 03:01

Re: Urlaub im April in Dänemark

Beitrag von Lan » 14 Mär 2016 07:43

Hallo
Du kannst in den Durchgängen zu den Fjorden (Thorsminde, Hvide Sande) sicherlich mit Hering und Butt rechnen.
Hvide Sande ist dafür auch sehr berühmt. Außerdem gibt es in beiden Städten Molen die in die Nordsee ragen. Vlt kann man von denen auch Fischen.
Ab Hvide Sande kannst du auch zum Hochseeangeln ans Weiße Riff fahren.

Vom Strand aus ist es immer so eine Sache. Ich habe an der Nordsee von Amrum nordwärts die Erfahrung gemacht, dass Wurfweite oftmals nicht unwichtig ist. Allerdings hab ich auch schon mitten in der schweren Brandung 50+ Schollen gefangen. Ich würde auf jeden fall kräftiges Gerät empfehlen. Mit 100g Bleien brauchst du dich da nicht hinstellen.

Gruß

Benutzeravatar
degl
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 252
Registriert: 30 Jun 2008 13:53
Wohnort: Wilster S-H

Re: Urlaub im April in Dänemark

Beitrag von degl » 14 Mär 2016 19:03

Hi,

es ist schon ein deutlicher Unterschied ob Nordsee oder Ostsee..............von Molen reicht meißt kräftigs Grundgeschirr......Ruten gern länger als 3m.......

Brandungsangeln direkt vom Strand erfordert(ausser bei ganz ruhigem Wetter) doch schon Brandungsgeschirr und Wurfweite.....

Bevorzugte Köder: Wattwürmer, Seeringelwürmer, Heringsfetzen......

gruß degl
möge der Fisch mit euch sein

Romsdal2020
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 3
Registriert: 15 Apr 2016 12:48

Re: Urlaub im April in Dänemark

Beitrag von Romsdal2020 » 15 Apr 2016 13:05

Hallo,

vielleicht lest Ihr es noch, bevor Ihr in den Urlaub fahrt / oder Ihr lest es im Urlaub ;-)

Also ich bin kein Brandungsprofi und habe auch gute Erfahrungen beim Molenangeln gemacht. Habe gerade mal auf die Karte geschaut und es ist in der Nähe von Hvide Sande. Da an der Mole müsste eigentlich was gehen ...

LG,

Christian

DerBenny
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 4
Registriert: 23 Feb 2018 00:10

Re: Urlaub im April in Dänemark

Beitrag von DerBenny » 23 Feb 2018 00:25

Lan hat geschrieben:
14 Mär 2016 07:43
Hallo
Du kannst in den Durchgängen zu den Fjorden (Thorsminde, Hvide Sande) sicherlich mit Hering und Butt rechnen.
Hvide Sande ist dafür auch sehr berühmt. Außerdem gibt es in beiden Städten Molen die in die Nordsee ragen. Vlt kann man von denen auch Fischen.
Ab Hvide Sande kannst du auch zum Hochseeangeln ans Weiße Riff fahren.

Vom Strand aus ist es immer so eine Sache. Ich habe an der Nordsee von Amrum nordwärts die Erfahrung gemacht, dass Wurfweite oftmals nicht unwichtig ist. Allerdings hab ich auch schon mitten in der schweren Brandung 50+ Schollen gefangen. Ich würde auf jeden fall kräftiges Gerät empfehlen. Mit 100g Bleien brauchst du dich da nicht hinstellen.

Gruß
Ich fahre im September nach Hvyde Sande.
Da Sollte doch eigentlich der Hering da sein, oder auf was könnte man da gehen?

Topy2
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 7
Registriert: 02 Jul 2018 09:05

Re: Urlaub im April in Dänemark

Beitrag von Topy2 » 02 Jul 2018 09:11

Wie war dein Urlaub?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast