Beachfeedern

Vom Kleinboot, Kutter oder einfach nur vom Strand...

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
mbfishing123
User
User
Beiträge: 27
Registriert: 23 Mär 2012 17:51

Beachfeedern

Beitrag von mbfishing123 » 23 Mär 2012 18:06

Hi,
ich fahre um Ostern an die Ostsee bei Schönhagen. Der Bericht in der neuen Fisch&Fang hat mich dazu angeregt es auch mal vom Strand aus zu probieren. Da ich sonst selten ans Meer komme lohnt sich der Kauf von Brandungsruten nicht. Ich wollte wissen ob jemand das Revier kennt oder allgemein Tipps zum Ostsee-Brandungsangeln geben kann. Meint ihr auch eine Heavy-Feederrute reicht da aus(WG bis 170gr)?
Interresant wären auch Infos wie:
-Welche Bleigewichte brauche ich?
-Sind Krallenbleie nötig?
-Wie weit muss ich werfen?
-Soll ich mit Watt- und/oder Seeringelwurm angeln?

Danke schon im voraus!

Benutzeravatar
Steinbuttt
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1164
Registriert: 05 Feb 2011 19:16
Wohnort: Zingst
Kontaktdaten:

Re: Beachfeedern

Beitrag von Steinbuttt » 23 Mär 2012 21:18

mbfishing123 hat geschrieben:Hi,
ich fahre um Ostern an die Ostsee bei Schönhagen. Der Bericht in der neuen Fisch&Fang hat mich dazu angeregt es auch mal vom Strand aus zu probieren. Da ich sonst selten ans Meer komme lohnt sich der Kauf von Brandungsruten nicht. Ich wollte wissen ob jemand das Revier kennt oder allgemein Tipps zum Ostsee-Brandungsangeln geben kann. Meint ihr auch eine Heavy-Feederrute reicht da aus(WG bis 170gr)?
Interresant wären auch Infos wie:
-Welche Bleigewichte brauche ich?
-Sind Krallenbleie nötig?
-Wie weit muss ich werfen?
-Soll ich mit Watt- und/oder Seeringelwurm angeln?

Danke schon im voraus!
Hallo mbfishing123,

den Strand um Schönhagen kenne ich nicht, aber allgemein zum Brandungsangeln kann ich Dir ein paar Tipps geben:

Bei ruhigem Wetter kann man sehr gut mit Heavy-Feerderruten in der Brandung angeln, es gibt Plattfisch-Spezialisten, die solche Ruten ganz gezielt bei ruhigem Wetter einsetzen, um die zaghaften Bisse der Platten besser zu sehen!

An Bleien reichen im Normalfall Gewichte zwischen 100 - 150g. Ob Du Krallenblei brauchst, hängt davon ab, wie stark dort die Brandung oder Strömung ist, ich würde mir vieleicht 1-2 mit einpacken!

Wie weit Du werfen mußt, hängt davon ab, wo Du eben angelst! Wenn Du Dir nicht sicher bist, werfe eine Rute soweit es geht und eine kürzer, dann siehst Du wo die ersten Bisse kommen!

Als Faustregel würde ich Dir empfehlen, suche Plattfische auf sandigem Grund und Sandbänken, Dorsche mögen tieferes Wasser und Rinnen!

An Montagen reichen zum Einstieg normale Rigs aus dem Fachhandel, wenn dort mit vielen Dorschen zu rechnen ist, nimm lieber Montagen mit nur einem Haken, zwei 60iger Dorsche würden die Feederrute schon ganz schön in die Knie zwingen! :D

Watt - und Seeringelwürmer sind natürlich Pflicht, alles andere wäre nur unzureichender Ersatz! Probiere mal ein Cocktail, erst einen Wattwurm auf den Haken, dann ein Stück Seeringelwurm hinterher, so halten die Würmer besser auf dem Haken und manchmal mögen die Fische ganz besonders diese Kombination!

Mit dem Fischen solltest Du mindestens eine Stunde vor der Dämmerung beginnen, auch um den Strand noch im Hellen kennenzulernen, mit dem Dunkelwerden sollten dann die ersten Bisse kommen ... Licht , Kopflampe, Knicklichter nicht vergessen!

Soweit erst mal ein paar allgemeine Tips von mir, wenn Du weitere Fragen hast, dann melde Dich nochmal.

Ich wünsch Dir auf jedenfall viel Spaß und dickes Petri Heil!

Gruß Heiko

mbfishing123
User
User
Beiträge: 27
Registriert: 23 Mär 2012 17:51

Re: Beachfeedern

Beitrag von mbfishing123 » 23 Mär 2012 22:47

Danke!!
Damit ist eigentlich schon alles geklärt. Wegen Infos zum Strand kann ich ja mal den Händler fragen...

Gruß und Petri Heil,
mbfishing123

Benutzeravatar
degl
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 252
Registriert: 30 Jun 2008 13:53
Wohnort: Wilster S-H

Re: Beachfeedern

Beitrag von degl » 04 Apr 2012 08:48

mbfishing123 hat geschrieben:Danke!!
Damit ist eigentlich schon alles geklärt. Wegen Infos zum Strand kann ich ja mal den Händler fragen...

Gruß und Petri Heil,
mbfishing123
Schönhagen geht eigentlich immer was.........halte dich zum Plattenfischen eher nach links(Richtung Schleimünde) und infos bekommst du in Kappeln am Hafen(Wassersportzentrum Kappeln/Frank Piotter)

gruß degl

Ps. da um diese Zeit die Heringe voll da sind ...........besorg dir ein Heringsvorfach und nimm einige der Silberlinge mit :wink:

Infos.......siehe oben
möge der Fisch mit euch sein

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste