Salzwasserfeste Spinrolle

Vom Kleinboot, Kutter oder einfach nur vom Strand...

Moderator: Thomas Kalweit

Antworten
Benutzeravatar
Tanzbaer
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 75
Registriert: 10 Jan 2012 22:55

Salzwasserfeste Spinrolle

Beitrag von Tanzbaer » 11 Dez 2014 10:41

Moin,

suche Salzwasserfeste Spinnrolle für den Bodden und Ostsee Einsatz, was habt Ihr so im Einsatz was Ihr weiterempfehlen könnt?

Ich brauche Sie zum Hecht und Zander angeln auf dem Bodden und zum Hornhecht angeln an der Ostsee?
Preislich sollte Sie unter 100,- Euro bleiben.

:?: :arrow: :idea: :D
Wer nicht angelt fängt keinen Fisch !!!

Benutzeravatar
Ronny
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1646
Registriert: 30 Jan 2008 21:48
Wohnort: Im Süden

Re: Salzwasserfeste Spinrolle

Beitrag von Ronny » 11 Dez 2014 11:29

Ich besitze eine Spro Zalt Arc in der Preisklasse und bin sehr damit zufrieden.
Trotzdem würde ich jegliche Rolle, ob Teuer oder Günstig mit klaren Wasser abspülen.
Gruss und Petri.

http://www.deutscherhechtangler-club.de
----------
Please don't feed the trolls :-))

Benutzeravatar
Maikhro
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 299
Registriert: 24 Aug 2013 09:04
Wohnort: Rostock/lüneburger Heide

Re: Salzwasserfeste Spinrolle

Beitrag von Maikhro » 11 Dez 2014 11:36

Moin Steffen,

wollte grade genau das gleiche wie Ronny schreiben :lol:
Habe die XS 40 und verwende sie fürs Pilken und Heringe zuppeln!
Für Zander/Mefo hab ich was anderes was mir persönlich "zu schade" für obengenannte Sachen ist!

Lg Maik

Benutzeravatar
Steinbuttt
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1164
Registriert: 05 Feb 2011 19:16
Wohnort: Zingst
Kontaktdaten:

Re: Salzwasserfeste Spinrolle

Beitrag von Steinbuttt » 11 Dez 2014 17:49

Auf der Suche nach einer salzwasserfesten und robusten Rolle im Preissegment unter 100 Euro, solltest Du vielleicht auch mal einen Blick auf verschiedene PENN-Rollen werfen, z.B. die SLAMMER, SPINNFISCHER oder SARGUS sind da sehr zu empfehlen!

Gruß Hiko

Benutzeravatar
Lahnfischer
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1990
Registriert: 03 Feb 2004 03:01
Wohnort: Löhnberg/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Salzwasserfeste Spinrolle

Beitrag von Lahnfischer » 11 Dez 2014 23:39

Ne 4000er ZaltArc hab ich auch, ist ne feine Rolle für das Geld mit einer, wie bei den Arcs allgemein, super Bremse und Schnurwicklung... :D
Gruß Thomas

[url=http://www.lahnfischer.blogspot.de]Der Lahnfischer[/url]

Benutzeravatar
Tanzbaer
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 75
Registriert: 10 Jan 2012 22:55

Re: Salzwasserfeste Spinrolle

Beitrag von Tanzbaer » 12 Dez 2014 14:28

Danke das Ihr so schnell geantwortet habt :D

"Ronny" wie spülst Du die Rolle, nur von außen abspülen oder im Eimer tauchen?

"Steinbutt" die SARGUS von Penn soll nicht so gut sein habe ich gehört, die gleichen Probleme sollen bei mehreren Rollen aufgetaucht sein, selber hatte ich allerdings keine.
Wer nicht angelt fängt keinen Fisch !!!

Benutzeravatar
Ronny
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1646
Registriert: 30 Jan 2008 21:48
Wohnort: Im Süden

Re: Salzwasserfeste Spinrolle

Beitrag von Ronny » 12 Dez 2014 17:11

Ich mach nur die Spule runter und spüle alles ab.
Heiko kennt sich da aber besser aus, ich bin selten mit Salzwasser in Kontakt. :P
Gruss und Petri.

http://www.deutscherhechtangler-club.de
----------
Please don't feed the trolls :-))

Benutzeravatar
Steinbuttt
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1164
Registriert: 05 Feb 2011 19:16
Wohnort: Zingst
Kontaktdaten:

Re: Salzwasserfeste Spinrolle

Beitrag von Steinbuttt » 12 Dez 2014 18:56

Tanzbaer hat geschrieben:"Steinbutt" die SARGUS von Penn soll nicht so gut sein habe ich gehört, die gleichen Probleme sollen bei mehreren Rollen aufgetaucht sein, selber hatte ich allerdings keine.
Bei Stationärrollen bin ich eigentlich SHIMANO-Fan, aber an meiner "Kutter-Rute" habe ich seit einigen Jahren eine 4000er PENN SARGUS im Einsatz, eben weil ich bei der Angelei vom Kutter besonderen Wert auf Salzwasserbeständigkeit und vor allem Robustheit lege! Bisher habe ich keinerlei Probleme mit der Rolle, im Gegenteil, selbst unter extremsten Bedingungen (und die hatte ich schon einige Male) erledigt die SARGUS absolut zuverlässig ihren Dienst ... ich kann die Rolle guten Gewissens empfehlen!

Spülen tue ich meine Rollen nach jedem Salzwassereinsatz, entweder mit dem Gartenschlauch oder unter der Dusche gut abbrausen!

Gruß Heiko

Benutzeravatar
Maikhro
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 299
Registriert: 24 Aug 2013 09:04
Wohnort: Rostock/lüneburger Heide

Re: Salzwasserfeste Spinrolle

Beitrag von Maikhro » 13 Dez 2014 09:27

Es gibt von die Sargus & die Sargus 2,vieleicht ist die ältere robuster....

Benutzeravatar
Steinbuttt
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1164
Registriert: 05 Feb 2011 19:16
Wohnort: Zingst
Kontaktdaten:

Re: Salzwasserfeste Spinrolle

Beitrag von Steinbuttt » 16 Dez 2014 15:58

Maikhro hat geschrieben:Es gibt von die Sargus & die Sargus 2,vieleicht ist die ältere robuster....
... meine ist die erste Generation!

Gruß Heiko

Benutzeravatar
Tanzbaer
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 75
Registriert: 10 Jan 2012 22:55

Re: Salzwasserfeste Spinrolle

Beitrag von Tanzbaer » 17 Dez 2014 16:18

Danke für die Info, wie ist die genaue Bezeichnung und wer weiß ab wann es die zweite Generation gab?

" Penn Sargus SG" ist das die erste oder die zweite Generation?

ein Foto wäre natürlich am besten :D
Wer nicht angelt fängt keinen Fisch !!!

Benutzeravatar
Steinbuttt
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1164
Registriert: 05 Feb 2011 19:16
Wohnort: Zingst
Kontaktdaten:

Re: Salzwasserfeste Spinrolle

Beitrag von Steinbuttt » 20 Dez 2014 02:43

Tanzbaer hat geschrieben:Danke für die Info, wie ist die genaue Bezeichnung und wer weiß ab wann es die zweite Generation gab?

" Penn Sargus SG" ist das die erste oder die zweite Generation?

ein Foto wäre natürlich am besten :D
Auf meiner steht: PENN SARGUS 4000 und sollte die erste Generation sein!

Foto:
Bild

Gruß Heiko

Benutzeravatar
Tanzbaer
Regelmäßiger User
Regelmäßiger User
Beiträge: 75
Registriert: 10 Jan 2012 22:55

Re: Salzwasserfeste Spinrolle

Beitrag von Tanzbaer » 12 Jan 2015 09:38

Moin,
danke schön :D :D :D
Wer nicht angelt fängt keinen Fisch !!!

Denja
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 5
Registriert: 03 Feb 2015 04:53
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Salzwasserfeste Spinrolle

Beitrag von Denja » 03 Feb 2015 07:03


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast