Tolle Stellungnahme zur Angelpolitik im aktuellen Heft

Ihre Meinung zur neusten FISCH & FANG

Moderator: Thomas Kalweit

Benutzeravatar
Fishermanslure
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1248
Registriert: 18 Jul 2011 09:29
Wohnort: Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Tolle Stellungnahme zur Angelpolitik im aktuellen Heft

Beitrag von Fishermanslure » 02 Okt 2014 15:11

OK Kati, das könnte ien passender Rahmen für Lobbyarbeit sein, allerdings habe ich selber noch nichts von einem derartigen Wirken dieser Organisation mitbekommen. Das muss jetzt ja noch nix heißen, denn in unserer tolltn Demokratie ist die Lobbyarbeit ja vollkommen unkontrolliert und läuft meist im Verborgenen ab, zumindest soll "Otto Normalverbraucher" davon nichts mitkriegen.

Sollten die wirklich versuchen, sich für die Anglerschaft politisch zu engagieren, dann sollte dafür auch ein ordentlicher Etat bereitstehen, denn ohne Geld geht in der deutschen Politik nix...
Grüßle
Rainer
Ein echter Spinner vor dem Herrn...

silversurfer
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 156
Registriert: 12 Jun 2007 10:23
Wohnort: Mittelfranken/Schwabach - Brandenburg / Zeischa

Re: Tolle Stellungnahme zur Angelpolitik im aktuellen Heft

Beitrag von silversurfer » 23 Nov 2014 13:14

Auch von mir an dieser Stelle ein großes Danke für diesen Artikel.
Nach der bekanntermaßen unschön verlaufenen HV wäre es doch (noch)mal an der Zeit nachzulegen und der
interessierten, aber nicht bzw unzureichend informierten Anglerschaft einige Infos zukommen zu lassen.
Es gibt leider immer noch zu viele Angler, die nicht mal wissen, dass wir einen BV haben und vor allem nicht wissen, was dort eigentlich verbrochen wird...

Gruß

Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste