Heilbutt-Sendung

Was geschieht gerade wo, wie und warum?

Moderatoren: Thomas Kalweit, Uwe Pinnau

Benutzeravatar
latscho
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 253
Registriert: 16 Jun 2005 03:01

Heilbutt-Sendung

Beitrag von latscho » 02 Feb 2006 20:39

Hat eben jemand zufällig die Sendung auf Terranova über Heilbutts gesehen?

Die waren auf der Behringsee unterwegs, 150m-Stricke ausgelegt an denen je 3000 Haken hängen, Lachs als Köder.

Dann kam ne Horde Orcas vorbei und hat die Butts die schon gehakt waren ratz fatz abgeknabbert.

Die haben die Heilbutte zentnerweise aus dem Wasser geholt. Der größte war 2,30m lang, über nen Meter breit und wog 200Kg [img]images/smiles/icon_eek.gif[/img]

Einer der Deckschrubber meinte, in den 5 Tagen die sie auf See waren, hat er allein 6000 Dollar verdient. Die machen das paar Jahre und legen das alles in Rentenfonds an. Ich glaub das wär mein Traumjob [img]images/smiles/icon_biggrin.gif[/img]

Der Kapitän sah zwar aus wie ein Brückenpenner, aber das ist auf See wohl egal [img]images/smiles/icon_wink.gif[/img]

Benutzeravatar
Jondalar
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 2405
Registriert: 09 Nov 2004 03:01
Wohnort: Irlbach,bei Straubing
Kontaktdaten:

Heilbutt-Sendung

Beitrag von Jondalar » 02 Feb 2006 23:24

Hallo
Die Sendung hab ich auch gesehn. War aber ein ganz schönes Gemetzel am Schluß. Also mein Traumjob wär das nicht. Doch sogar der Sprecher hat erkannt, dass es nicht so gut um den Fischbestand in unseren Meere bestellt ist.
Mit den Worten, "Wenigstens gibts es noch Plätze auf der Welt, an denen die Fische noch alt werden können" hat er die Sendung beendet, und man sah noch wie die Heilbutts ans Deck gezerrt wurden.
Wie lange noch?
Grüsse von der Donau

Benutzeravatar
latscho
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 253
Registriert: 16 Jun 2005 03:01

Heilbutt-Sendung

Beitrag von latscho » 02 Feb 2006 23:46

Traumjob nur in finanzieller Hinsicht natürlich [img]images/smiles/icon_wink.gif[/img]

Hmmm, der Sprecher wirds auch irgendwo abgelesen haben. Aber ein Gemetzel war's wirklich!

toss
User
User
Beiträge: 33
Registriert: 20 Feb 2006 03:01
Wohnort: radeberg

Heilbutt-Sendung

Beitrag von toss » 20 Feb 2006 21:35

Wahrscheinlich empfindest du mich nun als Spießer... aber ich hoffe, deine Art und Weise des Angelns entspricht nicht deiner Art und Weise wie du Menschen in ihrer Tätigkeit respektlos behandelst... DECKSCHRUPPER und BRÜCKENPENNER... Dein Beitrag ist in meinen Augen nutzlos verbrauchte Zeit deines Lebens.... die Anglerprüfung sollte einen IQ Test beinhalten....
Alles Liebe TOSS [img]images/smiles/icon_confused.gif[/img]

Benutzeravatar
bundyman
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1304
Registriert: 11 Mai 2004 03:01
Wohnort: Am Rande des Wahnsinns

Heilbutt-Sendung

Beitrag von bundyman » 20 Feb 2006 23:01

Erster Beitrag und dann gleich so ein Pamphlet...Respekt!
----
"Du redest von Bier? Du redest in meiner Sprache!"
[Al Bundy]

Benutzeravatar
Flo86
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1280
Registriert: 16 Dez 2002 03:01
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Heilbutt-Sendung

Beitrag von Flo86 » 20 Feb 2006 23:18

@Toss: Komm mal bitte wieder runter, du kennst ihn doch gar nicht. Auch wenn es seinem Beitrag vielleicht etwas an der richtigen Ausdrucksweise mangelt so ist dies doch noch lange kein Grund ihn deshalb auf diese Weise anzugreifen oder an seinem IQ zu zweifeln. Also nix für ungut, aber deine Kritik hättest du etwas freundlicher anbringen können.
"In einer Million Jahren, ja schon in tausend wird der Mensch wieder Kohlenstoff sein", [...] "Weil er dumm ist. Und auch Gentechnik wird ihm nicht helfen."
-Steve Jones-

Benutzeravatar
petrijuenger
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 272
Registriert: 19 Mai 2003 03:01
Wohnort: Kreis Unna

Heilbutt-Sendung

Beitrag von petrijuenger » 21 Feb 2006 00:42

@latscho : es gibt halt noch Berufe, wo es nicht auf das Aussehen / Äusserliche ankommt sondern auf Leistung. Wobei mir lieber wäre, die Fischer würden n i c h t solche Leistung erbringen, denn da ist abzusehen, wann wieder dieser Bereich überfischt ist. Die haben dann ihren Renten-Fonds, aber nachfolgende Generationen keinen Fisch mehr.
Dieser Beitrag ist nur meine persönliche Meinung und erhebt keinen Anspruch auf Allgemeinverbindlichkeit.

Grüße und petriheil vom Petrijuenger !

Der Mensch braucht die Natur, die Natur den Menschen nicht !!!

toss
User
User
Beiträge: 33
Registriert: 20 Feb 2006 03:01
Wohnort: radeberg

Heilbutt-Sendung

Beitrag von toss » 21 Feb 2006 01:07

oh oh ....
Ein Beitrag, der sich ausschließlich auf die Größe der gefangenen Tiere, dem Verdienst der Crew, sowie der herabwürdigenden Art der einzelnen Berufsbezeichnungen beschränkt, empfinde ich nicht als Beitrag...
glücklicher Weise bin ich offenbar nicht der einzige, der zwischen den Zeilen liest... und erkannte, was dieser Bericht aussagte.... sollte ich jemanden durch meine Meinung verletzt haben, bitte ich um ENTSCHULDIGUNG !

toss
User
User
Beiträge: 33
Registriert: 20 Feb 2006 03:01
Wohnort: radeberg

Heilbutt-Sendung

Beitrag von toss » 21 Feb 2006 01:53

nachsatz...
@ Bundyman !
.. du hälst mich für polemisch ? Bei meiner Argumentation nehme ich die Herabsetzung einer Person in Kauf? Ich, der Verfasser einer Schmähschrift ??!!
STIMMT !
Wenn es in einem Bericht um den Überlebenskampf inkl. die Versorgung der Familie eines Berufzweiges, sowie die daraus abzusehende Überfischung mit ihren ökologischen Konsequenzen einer Region geht!
Nichts für Ungut...aber lese doch mal bitte einige Beiträge genauer... wie z.B. Promis sollten für unser Hobby werben.... als Zugtier wird dort Bush vorgeschlagen....
ohne Worte...

Benutzeravatar
latscho
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 253
Registriert: 16 Jun 2005 03:01

Heilbutt-Sendung

Beitrag von latscho » 21 Feb 2006 15:41

Hach, was ne Qual. Wieder mal ein Quertreiber den man in die Schranken
weisen muss. Eigentlich beteilige ich mich nicht an solch bescheuerten
Debatten. Aber da ich den Beitrag gestartet, bzw. hier eingestellt habe,
werde ich mich rechtfertigen. Ich befinde mich im Sinne der Anklage
schuldig................nicht!

Wo soll ich am besten anfangen!? Ich versuchs mal.....

Zum Thema toss:

Also was mich hier im Forum am meisten ankotzt (jawoll, „ankotzt“), ist die
Kleinkariertheit einiger Mitglieder. Noch nicht einmal persönlich habe ich
hier jemanden angegriffen. Lediglich ein TV-Beitrag zur Diskussion wurde von
mir in kurzer Form wiedergegeben, in Anlehnung an die, die den Beitrag aus
welchen Gründen auch immer nicht sehen konnten. Kleinkariert deshalb, weil
man bei einigen doch merkt wie ernst ihr Alltag und verklemmt ihr Umgang mit
den Mitmenschen ist. Genau deswegen muss man hier nämlich mit Smilies
arbeiten damit es auch der Letzte endlich kapiert. Ich will es aber nicht
verallgemeinern.....
Habe den Beitrag absichtlich etwas salopper formuliert. Es vergeht hier im
Forum ja keine Stunde wo irgendeiner wieder was schlecht macht. Themen wie
„Aalschutz, Kormoranprobleme, Ethik des Angelns, Gen-Lachse, Walfleisch für
Hunde, Chemiunfall an der Elbe, Kormoranabwehr, sinnlose und heftige
Debatten über Bewertungsprofile, Dorschschonzeiten und das ewige C&R-Thema
werden immer und immer wieder durchgekaut. Ich will damit sagen, es fehlt
etwas die positive Sicht für den (Forums)-Betrachter. Alles wird hier
negativ gesehen. Werdet mal lockerer und erfreut euch einfach an unserem
Hobby.

Spaßbegriffe wie „Deckschrubber“ (die 3 Mann an Bord schrubben das Deck
übrigens wirklich ab und zu) oder „Brückenpenner“ (so hat er nun mal nach 4
Tagen auf See ausgesehen) veranlassen Euch schon zu Unverständnis? Macht
Euch mal Gedanken wer an seinem Humor arbeiten sollte! Deckschrubber und
Brückenpenner sind übrigens beides schöne Berufe (na, meine ich das jetzt
wirklich so?). Die 3Mann-Besatzung hatte nun mal keine Bezeichnungen wie
Bootsmann, Bootsmaat, Decksoffizier, Eins WO etc..

Es ging in dieser Sendung auch nicht um den moralischen Sinn. Es war eben
„Berufsfischerei“, und die Leute müssen ihre Familie durchbringen. Daran
können weder ich, noch ihr was ändern. Wenn wir in dieser Situation wären,
dass wir keine Möglichkeit auf einen besseren o. anderen Job hätten, würde
es hier JEDER sofort auch machen. Denn keiner will seine Familie nicht
ernähren können.

Zitat1: Wahrscheinlich empfindest du mich nun als Spießer...aber ich hoffe,
deine Art und Weise des Angelns entspricht nicht deiner Art und Weise wie du
Menschen in ihrer Tätigkeit respektlos behandelst...

Kann dich beruhigen, bin strikter Anti-Kutter-Angler (um beim Beitrag zu
bleiben) und distanziere mich auch von solcher Art des Angelns. Wenn du
schon alte Beiträge durchforstest um hier Stunk anzuzetteln, dann lies
wenigstens auch erst die Beiträge wo ich meine Einstellung zum Angeln
preisgebe.

Zitat2: Dein Beitrag ist in meinen Augen nutzlos verbrauchte Zeit deines
Lebens...

Und du willst mir vorwerfen, ich würde Menschen respektlos behandeln??? Das
war eindeutig ein Schuss unter die Gürtellinie. Ich bin wirklich ein sehr sehr
ruhiger und friedlicher Mensch, und es dauert bis ich mal auf 180 bin. Zum
Glück kennen wir uns nicht persönlich sage ich nur dazu!

Traurig an der Geschichte ist nur, dass andere Forumsteilnehmer „teilweise“
auf diesen Unfug anspringen, als wäre es ein gefundenes Fressen. Zumal „toss
“ noch nicht mal den Anstand besitzt sich hier ordentlich vorzustellen,
dafür aber direkt ans Eingemachte geht. Muss ich mir das eigentlichen bieten
lassen? Egal, ich kann mit so was umgehen.

Und das „toss“ ein Fragezeichen-Smilie hinter seine Schlusspassage (Alles
liebe TOSS) setzt, lässt mich schon vermuten ob er sich überhaupt selbst
darüber im Klaren ist, was er da schreibt.

Nur zur Info: Solche Leute wie dich haben wir hier schon so oft kommen und
gehen sehen....

Why do they always send the poor!

Benutzeravatar
Thomas Kalweit
Administrator
Administrator
Beiträge: 7832
Registriert: 15 Okt 2002 03:01
Wohnort: Singhofen
Kontaktdaten:

Heilbutt-Sendung

Beitrag von Thomas Kalweit » 21 Feb 2006 16:23

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat
Dein Beitrag ist in meinen Augen nutzlos verbrauchte Zeit deines Lebens....
@toss: Du solltest Dich bitte etwas zurückhalten und hier bitte keine Forumsmitglieder grundlos abqualifizieren. Eine bildhafte und unterhaltsame Sprache wird hier durchaus gerne gesehen. Bei uns wird hart an der Sache diskutiert und nie werden wir persönlich [img]images/smiles/icon_wink.gif[/img] .

@latscho: Dass Du alle Forumsmitglieder über einen Kamm scherst, kann ich irgendwie nicht nachvollziehen. Toss muss sich erst noch hier in der Forumsgemeinschaft einfinden, irgendwann wird er sicher den "richtigen Ton" treffen [img]images/smiles/icon_wink.gif[/img] .
Online-Redaktion FISCH & FANG / DER RAUBFISCH
E-Mail: thomas.kalweit@paulparey.de

Optimist
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 902
Registriert: 28 Aug 2005 03:01
Wohnort: Kerpen - Horrem

Heilbutt-Sendung

Beitrag von Optimist » 21 Feb 2006 18:02

Ich weiss es nicht, ob alle, die sich hier geäussert haben, auch den Beitrag gesehen und den Sinn dieses Beitrags begriffen haben.

Jeder hat nur das Blut und die zappelnden Heilbutts gesehen (Gemetzel). Dass die nur mit Schnüren und (bis 3000) beköderten Haken gefangen wurden, dazu keine Äusserungen. Vor allem über die Fänge, die wiederum zurückgesetzt wurden (vom Gesetz her). Na ja, einige Fische hatten auch Glück und sind abgehauen.

Jetzt stellen wir uns einfach mal vor, die hätten mit Schleppnetzen gefischt.

Da kommen wir wieder auf den Schlußsatz des Kommentators: "Wenigstens gibts es noch Plätze auf der Welt, an denen die Fische noch alt werden können" In jedem Fall finde ich diese Art des Fischens humaner als Schleppnetzfischerei.

Wenn man sich vorstellt: Die Ostsee ohne Schleppnetzfischerei auf Dorsche, nur mit Angelhaken, dann hätten wir keine Sorgen wegen Dorsche - und hätten nicht die Mengen an Beifang, der getötet und wieder ins Meer zurück geworfen wird (jetzt kommen sie mir nicht mit Fischfutter).

In jedem Fall: Der Beitrag war fur mich sehr interessant. Abgesehen davon, wie die Jungs aussahen, die machen ihren Job. Dass dies nicht einfach und ungefährlich ist, hat man gesehen.

Fur mich war interessant, auf welche Art und Weise die ereicht haben, dass solche Fänge heutzutage möglich sind.

Benutzeravatar
Flo86
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1280
Registriert: 16 Dez 2002 03:01
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Heilbutt-Sendung

Beitrag von Flo86 » 21 Feb 2006 18:34

@Latscho: Die Smilies sind wohl eher nötig, weil die üblichen Mittel der zwischenmenschlichen Kommunikation stark reduziert sind, welche eine wichtige Rolle spielen, wie z.B. Mimik, Gestik und der Tonfall. Ohne Smilies würde es hier wohl zu weitaus mehr Missverständnissen kommen, gerade wenn sich jemand rhetorischen Mitteln wie der Ironie bedient.
"In einer Million Jahren, ja schon in tausend wird der Mensch wieder Kohlenstoff sein", [...] "Weil er dumm ist. Und auch Gentechnik wird ihm nicht helfen."
-Steve Jones-

Benutzeravatar
bundyman
Treuer User
Treuer User
Beiträge: 1304
Registriert: 11 Mai 2004 03:01
Wohnort: Am Rande des Wahnsinns

Heilbutt-Sendung

Beitrag von bundyman » 21 Feb 2006 20:35

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von toss:
<STRONG>
@ Bundyman !
.. du hälst mich für polemisch ? Bei meiner Argumentation nehme ich die Herabsetzung einer Person in Kauf? Ich, der Verfasser einer Schmähschrift ??!!
STIMMT !
</STRONG><HR></BLOCKQUOTE>

Was ick schreibe stimmt meistens, aber schoen dass du das so schnell gemerkt hast! [img]images/smiles/icon_wink.gif[/img]
----
"Du redest von Bier? Du redest in meiner Sprache!"
[Al Bundy]

Benutzeravatar
latscho
Erfahrener User
Erfahrener User
Beiträge: 253
Registriert: 16 Jun 2005 03:01

Heilbutt-Sendung

Beitrag von latscho » 21 Feb 2006 21:15

@Thomas

Habe ich zum Glück nicht.

Ich schrieb ja: Ich will es aber nicht verallgemeinern.....

und

...dass andere Forumsteilnehmer „teilweise“
auf diesen Unfug anspringen, als wäre es ein gefundenes Fressen.

Und dem war aber so, leider!

Ich weiß auch nicht warum du auf einen Schmusekurs gehst. Nimms mir bitte nicht persönlich ja. Aber von den aktuellen Forumsusern hat sich keiner so "unnett" hier eingefügt, geschweigedenn vorgestellt.
Außerdem macht er selbst

hier Stunk ohne Ende!

@Optimist

Wenigstens du scheinst hier durchzublicken.

Ach ja, da fällt mir gerade ein, dass in dem Filmchen extra eine Beauftragte gezeigt wurde, die nur dafür zuständig ist um Nachforschungen über den Heilbuttbestand zu sammeln. Die sammelten Daten und Gehörsteinchen seit 1920 glaube ich wars. Und was stellte sich da heraus: Der Heilbutt-Bestand steigt sogar. Soviel zu den "überfischten" Kommentaren hier.

Was nicht heißen soll das ich das ganze Thema gutheiße. Das ist nämlich nicht der Fall.

Das mir das keiner vergisst - es ging um den Heilbutt-Bestand, und nicht um den gesamten Fischbestand in der Behringsee.

@Flo86

Also wenn man die Ironie in manchen Beiträgen ohne Smilies wirklich nicht erkennen sollte, ist man entweder noch verdammt jung oder hat keine Menschenkenntnis (auch wenn man sich hier nicht persönlich kennt). Aber soviel sollte man schon erwarten können.

Auch du nimm mir das bitte nicht persönlich. Ging nicht gegen dich. Alles nur allgemein gehalten.

Die Zeiten von Kochtopfangler und Co sind gezählt, ein neues Ungeheuer tut sich auf das Forum zu Kapern

[img]images/smiles/icon_biggrin.gif[/img]

Gruß vom Latscho

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 42 Gäste